Tuesday, February 19, 2008

"Cheese" in Buran

Ladies and Gentlemen, Hombres y Mujeres, Signori e Signore

Buran 4 is online:
www.buran.it

41 novels
30 countries
13 photographers
29 translators

Thank you for your cooperation, for your love for writing, for everything.
Next issue in june, to write and read about the Body.
--------
El nùmero 4 de Buràn ya està.
Participaron 41 escritores de 30 paises, 13 fotografos y un equipo de
29 traductores.

Muchas gracias por vuestra colaboraciòn y por la pasiòn que todos
teneis para la escritura y la vida.
Vamos a salir en junio, con un nùmero dedicado al Cuerpo.

Brunella Saccone

redaktion

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessierte,

Am Mittwoch, dem 20. Februar, laden wir zum zwölften Mal zur Lese- und Film- Reihe cinéma littérature, einer Kooperation der Zeitschrift das gefrorene meer mit dem Dresdner Programmkino Thalia - Cinema. Coffee and Cigarettes. Veranstaltungsbeginn ist 20.00 Uhr im ebendort, (Dresden, Görlitzer Str. 6)

In guter Tradition werden Gedichte und Erzählungen im Original und in Übersetzung inszeniert. So erzählt eine Geschichte der Nepalesischen Schriftstellerin Joshi Suhma in englischer Sprache von der Suche nach einem wahrhaft mytischen Bild. Dierk Knechtels Kurzerzählung berichtet vom einem letzten Hindernis, das überwunden werden muss, ehe ein alter Mann endlich den Tod in seine Arme schließen darf. Die Gedichte der bekannten russischen Dichterin Marjana Gaponenko lassen greise Bienen fliegen und erzählen von der Hand im Maul des Scheesturms.

Nach einer kurzen Pause wirft der Film "Control" einen Blick in das kurze und reiche Leben des Joy Division Sänger Ian Curtis. Mit wunderbaren Bilder und einem
außergwöhnlichen Soundtrack, gibt es dieses Regiedebut des Fotografen Anton Corbijn im Original mit Untertiteln.

Auf unserer Webseite finden Sie neben einer ganzen Reihe von neuen Texte der letzten Monaten - www.dasgefrorenemeer.de -
auch Informationen zur Veranstaltung:
http://www.dasgefrorenemeer.de/annonce/cl.html

Näheres zum Film und Veranstaltungsort gibt es auf der Webseite des Kinos:
http://www.thalia-dresden.de/

Wir hoffen, Sie/Euch am Mittwochabend zu Lesung und Film begrüßen zu dürfen
mit herzlichen Grüßen,
die redaktion

P.S.: Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen, dann schreiben Sie bitte eine kurze Notiz an untenstehende Emailadresse.